Comenius-Blog aus Ungarn

Comenius Blog der deutschen Gruppe vom 10.05. – 15.05.2015

von der Projektwoche in Ungarn

 

Sonntag, 10.05.2015

Um 10 Uhr gings los. Die Fahrt war eigentlich ganz OK. Ein bisschen lange zwar aber wir haben die ganze Zeit gegessen. Hr. Ehrenböck hat uns mit Brezen, Brötchen und Wienerle versorgt. Manche haben geschlafen, andere haben Musik gehört. Um 21.30 waren wir dann endlich da. Part Hotel in Balatonlelle. Bis die Mädels ihre Zimmer verteilt hatten, hat es ganz schön lange gedauert, aber schließlich hat alles geklappt. Das Beste war: Freies Wi-Fi im Hotel!!! Super!!!! Um 23 Uhr war Bettruhe, vorher mussten wir aber unsere Handys abgeben. So ein Mist.

Bis morgen!

 

Montag, 11.05.2015

Heute wurden wir schon um 6:30 von unseren Lehrern geweckt. Um 7 Uhr gabs Frühstück und wir bekamen unsere Handys wieder (freu). Anschließend fuhren wir um 7:30 zur Schule nach Kaposmerö. Dort bekamen wir unsere Namensschilder und wurden in Gruppen eingeteilt. Dann waren wir auf der Farm von Lajos Kassai, auf der wir in verschiedenen Stationen Aufgaben lösen mussten. Wir mussten Bogenschießen, Messer und Wurfsterne werfen, über Tonnen springen, Speerwerfen, balancieren und noch vieles mehr. Zum Mittagessen gabs Gulasch mit Kraut und Brot. Das war fast alles lecker. Am Heimweg waren wir noch Shoppen in Kaposvar. Zu guter Letzt sind wir noch in den Plattensee gehüpft. Wir glauben er heißt Plattensee, weil das Wasser so platt ist und auch gar nicht tief. Jetzt haben wir frei und machen Party……

Bis morgen!